Donnerstag, 12. Juni 2014

Abenteuer Hauptstadt

Liebste Bloggerwelt!

Nein, ich bin nicht im Abistress untergegangen, aber irgendwie war doch immer etwas zu tun.
Wie ihr vielleicht wisst, war ich in der vergangenen Woche in Berlin. Wer sie kennt, weiß, dass es in unserer Bundeshauptstadt so unglaublich viel zu sehen gibt und die Eindrücke mit schlichten Bildern oft nicht zu vermittelt werden können.
Ein obligatorischer Besuch im Bundestag, am Brandenburger Tor, so wie an diversen anderen Touristen-Hotspots waren nur ein Teil meiner Reise. Ich konnte mir die Ehre nicht nehmen lassen, an einem Planspiel namens "Jugend und Parlament" teilzunehmen und für vier Tage "Abgeordneter" zu spielen. Fest steht für mich: Es war eine große Erfahrung wert, aber in der Politik möchte ich bald nicht sesshaft werden.


Besuch in der Kuppel :)


Ist es nicht schön? ♥


Berlin ist eine saubere, freche und einfache Stadt. 

Die Berliner Schnauze ist - das soll nicht negativ klingen - kein Klischee, sie existiert wirklich. Egal ob bei Kellnern, den Angestellten an der Hostelrezeption oder Plaudereien, denen man ungewollt lauscht, es fällt auf. Der Dialekt, der meiner Meinung nach mit "Icke", "dit" und "jetze" etwas ironisch klingt, ist echt ungewöhnlich beim ersten Mal, jedoch sehr liebenswert vor dem Hintergrund, dass es die Menschen natürlich auch sind.
Wovon ich genauso überrascht war, war diese strahlende Sauberkeit, die sich zumindest über die Ecken erstreckt, die ich besucht habe. Andererseits wäre alles andere sicher auch unangebracht für DIE deutsche Touri-Stadt schlechthin. Doch davon können sich andere Städte in Deutschland definitiv eine Scheibe abschneiden.

Und wieso einfache Stadt? Nun ja, das U-&S-Bahn Netz ist top, man kommt überall hin, egal zu welcher Uhrzeit. Und wenn man was zu essen sucht, findet man es. Bei Bistronamen wie "Pizza" (siehe Bild oben) oder "Wurst :-)" (dessen Bild leider nicht lädt), weiß man sofort was man hat.

Ich mag es eher urban-casual ;) Blazer/Tasche - Zara, Bluse - Zalando, Gürtel - New Yorker, Hose - Mango, Schuhe - Nike's ♥


Ich bin keine Fashionqueen, aber klar achte ich auch darauf, wie ich mich kleide. Hier also was kleines für die Modeblogger unter euch: Ich hoffe, es gefällt und freue mich über eine Rückmeldung :)

Sandra!

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ja Berlin ist schon eine tolle Stadt, ich war mal dort auf einer Klassenfahrt - haben auch alles mögliche besichtigt. Werde auf jedenfall irgendwann mal wieder hin, dann etwas erwachsener und nicht als 16 jährige Hüpferli :D
    Man nimmt Dinge ja doch irgendwie anders wahr wenn man noch "klein" ist ne ? ;D

    Finde dein Outfit super, so mag ich es auch gerne. Mit Blazer ist man eben immer etwas schicker als normal :)

    Liebste Grüße,
    Malin
    aus dem Haus aus Liebe

    AntwortenLöschen
  2. Ich war so lange nicht mehr in Berlin, deine Eindrücke sehen toll aus.
    Wir haben in der Schule damals auch so ein Rollenspiel gemacht und da ist mir auch klar geworden, dass Politik nicht wirklich meins ist :)

    Liebe Grüße, Sarah von Himbeer-Traum

    AntwortenLöschen
  3. Hi:)
    Lieben Dank für deinen netten Kommentar.
    Ich bin auch gleich Leserin geworden.
    Schöne Bilder und ich hoffe, dass du eine tolle Zeit hattest.
    Liebste Grüsse Lena

    AntwortenLöschen
  4. Hi :)
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!!! ♥ Ich folge dir nun ♥:)
    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen