Montag, 23. Juni 2014

Moooin! - Von Impressionen aus dem Norden und Philosophie über das Leben

Na ihr Schmuseschollen?

Hä? - Ja, das dachte ich ebenfalls, als mich die Schauspielerin im Hamburg Dungeon so bezeichnete. Doch alles in allem war es eine Glanzleistung, was die Jungs und Mädels dort auf die Bühne gebracht haben - einen Besuch ist es sicher wert!
Wie ihr vielleicht mitbekommen haben könntet, war ich über das lange Wochenende (welches in Hamburg gar nicht existierte), in der schönsten Hansestadt des Nordens: in Hamburg.

Die Stadt hatte nun bereits das dritte mal das Vergnügen, meine kleinen, hastigen Schritte auf ihren Straßen beobachten zu dürfen. Und ich kann immer noch sagen, dass es die vierstündige Fahrt absolut wert war. Eine "Haaafenrundfoaaahrt", wie es die kleinen Männer im Seemannskostüm an den Landungsbrücken immer rufen, ist ein absolutes Must-Do. Ich bin ja eigentlich nicht wirklich die, die sich für Schiffahrt interessiert. Aber wenn ein Schiff mit einer Länge von knapp 400m, beladen mit unzählbar vielen Containern gerade in den Hafen "reinstolziert", komme selbst ich ins Staunen. Das gleiche Gefühl, nur viel negativer unterlegt, gab mir der Anblick der Elbphilarmonie, mit dem Berliner Flughafen wohl das größte Steuerungeheuer in Deutschland, das will ich aber nicht weiter ausweiten...
In der Stadt gibt es so viel zu sehen und wir haben stets versucht, alles mitzunehmen, was geht. Neben einer obligatorischen Shoppingtour durch die Mönckebergstraße (naja, so hieß zumindest die U-Bahnstation), einem Spaziergang an den Landungsbrücken und dem oben genannten Besuch im Hamburger Dungeon, blieb uns die Große Freiheit der Reeperbahn natürlich auch nicht verwehrt. Und da stöckelte sie auch umher, die Dragqueen schlechthin, Olivia Jones. Orangene Perrücke passend zum Lippenstift und zu den High-Heels, aber ich muss echt sagen, ich mag sie.

Hamburg vs. Berlin?! 

Gar nicht so einfach, zwei Städte zu vergleichen, die sich ihre Vorteile durch die geografische Lage oder ihre Historie schon selbst zuschreiben. Keine Frage, in Berlin als unserer Hauptstadt muss man mal gewesen sein. Die Stadt ist hektisch, überall Menschen anderer Nationen, so viele Japaner mit ihren iPads in der Hand wie nirgendwo anders, überall lauert eine andere Sehenswürdigkeit und vielleicht sitzt in der Limousine dort ja gerade unsere Kanzlerin oder der Bundespräsident?! Hamburg ist, wie ich finde, ruhiger. Ob es das Wasser ist, welches hier und da zwischen den Häusern fließt oder dessen Assoziation mit Freiheit und Unendlichkeit (Hier ist der Punkt erreicht, an dem mein pathetisches Schreiben in tiefe Philosophie umzuschwanken scheint... Schluss damit). Unzählige Brücken, Schiffe, schöne, alte Häuser und Bauten, und schon wieder Wasser, die Alster mit den ganzen Tauben und Schwänen, die einem aus der Hand fressen, die nicht zu überfüllten Straßen und nicht zu vergessen das Wasser und die Boote. Diese Ruhe hat Berlin sicherlich nicht inne, aber wer die Hektik liebt, wie ich, kann sich damit schnell anfreunden.

Fazit: Beide Städte sind großartig, Hamburg ist schön ruhig und für eine kurzen Urlaub, ich will jetzt nicht sagen Liebesurlaub, aber irgendwie ja doch, perfekt! Berlin ist laut und verkörpert für mich einen eigenen Stil, wer mehr darüber wissen will, kann gerne meinen Post über Berlin lesen! :)


Der Mexikaner in der Europapassage - Da musste ich hin!!!

Als ich dieses Szenario im Tierpark Hagenbeck beobachten durfte, wurde mir klar, wie stark wir doch vom Affen abstammen.






Bis demnächst, Sandra! <3

Kommentare:

  1. Der Post gefällt mir richtig gut.
    Schöner Blog übrigens.
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust.
    Liebst Jacky
    http://xfashionlovecosmeticx.blogspot.de//

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hast du mir Hamburg noch schmackhafter gemacht...da möchte ich nämlich unbedingt mal hin :)
    Toller Post und den Vergleich (Berlin vs. Hamburg) kann ich mir gut vorstellen :)

    Liebe Grüße,
    Julia


    littlestfashionshow.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Hey echt schöner Blog!:) Ich mache gerade eine Blogvorstellung,vielleicht hast du ja Lust teilzunehmen und ein paar neue Leser auf deinem Blog begrüßen zu dürfen ?:) würde mich sehr freuen.:) liebe Grüße
    mylifeashiki.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hamburg ist wirklich eine tolle Stadt, freue mich schon jetzt auf das nächste Mal, wenn ich wieder dort bin.
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :) Werde ab jetzt öfter bei dir vorbeischauen, weiter so!
    http://thekontemporary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Einen wirklich schönen Blog hast du da!
    Ich würde mich sehr über einen gegen Besuch freuen, wir veranstalten zurzeit auch ein tolles Gewinnspiel ;)
    Grüße Eric
    ZUM GEWINNSPIEL
    MY STYLEBOX

    AntwortenLöschen
  6. Der Post gefällt mir sehr gut, Hamburg ist so eine schöne Stadt!
    Liebe Grüße, Lia
    http://liaslife92.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. super Post! Die Bilder sind klasse und bei Essen vom Mexikaner wäre ich auch schwach geworden(:

    AntwortenLöschen
  8. Ein toller Post! Ich möchte total gern mal nach Hamburg!
    Hab einen wundervollen Abend, Liebes!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ah wie lustig mein Freund und ich waren dieses Jahr zu unserem 5-jährigen in Hamburg und du und dein Freund zum 1-jährigen! sympathie hoch 10!!! <3 :D

    AntwortenLöschen